Mensch und Wald zusammenzubringen
kann auf verschiedenen Ebenen geschehen.

Daher biete ich Waldzeiten mit zwei
unterschiedlichen Schwerpunkten an:

Waldzeiten | meditativ-inspirierend

Diese Angebote enthalten Elemente des Shinrin-Yoko, was man mit "Waldbaden" oder "Tief Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes" übersetzten kann.

In meinen Waldzeiten interpretiere ich Shinrin-Yoko vor dem Hintergrund unseres mitteleuropäischen, kulturellen und spirituellen Hintergrunds und lasse meine ganz persönlichen Erkenntnisse und mein Waldwissen, welches ich als Förster in einem langen Berufsleben erworben habe,  einfließen. 

"Um mich im Wald zu erholen, brauche ich doch keine Anleitung. Das kann ich alleine!" 

 → Ja, das stimmt natürlich. Meine eigene Erfahrung und die der Teilnehmer sagt allerdings, dass eine angeleitete Waldzeit noch etwas ganz anderes sein kann:

"Ich habe heute den Wald auf eine Art und Weise wahrgenommen, wie nie zuvor. Obwohl ich viel im Wald unterwegs bin".

→ Zitat einer Teilnehmerin


"Es gibt eine Kraft aus der Ewigkeit, und diese ist grün" -

sagt die Mystikerin Hildegard von Bingen (1098-1179).
Diese "Grünkraft" aus der Ewigkeit wahrzunehmen, Kraft und Ideen für eine gute Zukunft aus ihr zu schöpfen, ist meine Vision. 


Waldzeiten | wissens-erlebnisorientiert

Lernen durch Erleben

- das ist der Fokus bei diesen Waldzeiten.  Es gibt Angebote sowohl für Kinder und Jugendliche, als auch für Erwachsene, die Interesse haben, mehr über den Wald und seine Bedeutung für uns alle zu erfahren.  

In meiner waldpädagogischen Arbeit bin ich in unterschiedlichsten Bereichen der ausserschulischen Umweltbildung unterwegs:  für die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (mit dem Programm SOKO-Wald),  für das Waldpädagogikzentrum Ostheide der Niedersächsischen Landesforsten, für Jugendherbergen, feste Gruppen (Nabu-Jugendarbeit), Ferienaktionen, etc.

Ich orientiere mich am Prinzip des "Flow Learnings" von Joseph Cornell, einem Pionier der Waldpädagogik:

  • Lehre weniger und teile mehr von deinen Gefühlen mit
  • Erst schauen und erfahren - dann sprechen
  • Das ganze Erlebnis soll von Freude erfüllt sein - sei es Fröhlichkeit oder ruhige Aufmerksamkeit

Die direkte Erfahrung mit der Natur steht im Mittelpunkt:

"Die Dinge, die wir wirklich wissen, sind nicht die Dinge, die wir gehört oder gelesen haben,
vielmehr sind es die Dinge die gelebt, erfahren, empfunden haben"

Calvin M. Woodwards; 1837-1915


Individuell gestaltete Angebote

  • Sie möchten mit einer selbst zusammengestellten Gruppe zu einem bestimmten Thema ein Walderlebnis vereinbaren?
  • Planen einen Betriebs- oder Familienausflug zum Thema Wald, Natur, Umwelt?
  • Oder vielleicht eine geführte Wanderung über den  wunderschönen Blauen Waldpfad Lintzel

Ich mache Ihnen mit Freude ein auf Ihre Wünsche abgestimmtes Angebot.

Nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf!